allgemeine verkaufs- und lieferbedingungen

Ihr Vertragspartner ist:

miniki · zinnobergruen GmbH · Fürstenwall 79 · 40217 Düsseldorf · Germany 

T : +49 (0)211 60075-65 · F : +49 (0)211 60075-66 · www.miniki.eu · info@miniki.eu 

 

Gerichtsstand : AG Düsseldorf · Handelsregister : HRB 40417 

Steuernummer : 106/5732/0768 · Umsatzsteuer-Id-Nr : DE 813237247 

Geschäftsführer : Tobias Schwarzer 

1. Allgemeines

Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Produkten durch miniki/zinnobergruen GmbH an Endkunden in Europa im Online Shop auf www.miniki.eu. Durch Aufgabe einer Bestellung an miniki/zinnobergruen GmbH erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden. 

Abweichungen und Nebenabreden zu den jeweils gültigen Verkaufs- und Lieferbedingungen, einschliesslich der Abänderung dieser Bestimmung, sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart sind. 

2. Bestellvorgang

Alle Angebote im Online Shop auf www.miniki.eu sind freibleibend. Die Bestellung eines miniki Produkts gilt als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags gemäss diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen mit der miniki/zinnobergruen GmbH (»miniki«). miniki schickt dem Kunden nach Absendung der Bestellung eine automatische Auftragsbestätigung zu, in der die Einzelheiten der Bestellung noch einmal aufgeführt werden. Der Kaufvertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung von miniki und allein mit miniki zustande. Die Auftragsbestätigung bedarf keiner Unterschrift und kann auch elektronisch übermittelt werden. Änderungen nach Zugang der Auftragsbestätigung sind nur mit schriftlicher oder elektronisch übermittelter Zustimmung von miniki möglich. Die Angebote im Online Shop werden nur in haushaltsüblichen Mengen pro einzelne Bestellung und pro Produkt bei mehreren Bestellungen verkauft. 

3. Rückgabe-/Widerrufsrecht/Rückgabefolgen

Rückgabe-/Widerrufsrecht : Sie haben das Recht als Verbraucher im Sinne von §13 BGB, gelieferte Waren, die Sie bei uns gekauft haben, innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung an uns zu schicken. Diese Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Sie können die Rücknahme uns gegenüber auch durch ein bloßes Rücknahmeverlangen in Textform, also per Brief oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens an: miniki · zinnobergruen GmbH · Fürstenwall 79 · 40217 Düsseldorf · Germany 

Waren, die nach individuellen Vorgaben des Kunden gefertigt oder angepasst werden, sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Auch gilt das Rückgaberecht nicht, wenn für Produkte ein Preisnachlass gewährt wurde, z.B. bei größeren Mengen oder für Produkte, die außerhalb unseres Katalogangebotes liegen (Gebrauchtwaren oder zweite Wahl). 

Rückgabefolgen : Die Ware ist in einem einwandfreien Zustand einschließlich aller unbeschädigten Verpackungsteile und in einem versicherten Postpaket an uns zurückzusenden. Unfrei eingesandte Rücksendungen können wir leider nicht annehmen. Bei Waren, die nicht per Post versendet werden können, fordern Sie bitte einen Rückholauftrag von uns per E-Mail oder telefonisch an. Die Ware wird dann von einem Versandunternehmen abgeholt. Die zurückgesendete Ware muss sich in unbenutztem, einwandfreiem Zustand mit unbeschädigter Originalverpackung befinden. Wenn Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Im Falle eines Widerrufs trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung der Ware. 

4. Versandkosten

Der Versandkostenanteil beträgt für Lieferungen innerhalb Deutschlands 180,- EUR zzgl. der geltenden MwSt.  

Für Lieferungen außerhalb Deutschlands und innerhalb Europas beträgt der Versandkostenanteil 280,- EUR zzgl. der geltenden MwSt.  

Für Lieferungen außerhalb Europas teilen wir Ihnen den Versandkostenanteil auf Anfrage mit.  

 

5. Zahlungsbedingungen

Alle Bestellungen müssen vor Auslieferung bezahlt werden. 

6. Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben im Online Shop zu Verfügbarkeit und Lieferfristen stellen keine verbindlichen oder garantierten Liefertermine dar. Lieferverzögerungen berechtigen weder zur Annahmeverweigerung noch zur Geltendmachung von Schadenersatz. Ein Rücktrittsrecht besteht nur, wenn miniki die Lieferverzögerung zu vertreten hat. Teillieferungen sind zulässig und berechtigen nicht zur Annahmeverweigerung, wenn sie für den Käufer zumutbar sind. 

Der Besteller wird von miniki oder einem von miniki beauftragten Dritten vor der Auslieferung kontaktiert, um den genauen Lieferzeitpunkt abzusprechen. 

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung. 

7. Übergang von Nutzen und Gefahr, Eigentumsvorbehalt

Nutzen und Gefahr gehen mit Übergabe der Ware an den Frachtführer (Lieferanten) auf den Besteller über. Ist der Besteller Verbraucher, gehen Nutzen und Gefahr erst mit Übergabe der Sache an den Besteller auf diesen über. 

Jedes gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von miniki. 

8. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist für Mängel der miniki Produkte beträgt zwei Jahre ab Lieferung. miniki leistet für diese Mängel Gewähr unter den nachfolgenden Bedingungen: 

Die miniki Produkte sind bei Lieferung ohne Verzug auf Vollständigkeit und Mängel zu prüfen. Fehllieferungen, Fehlmengen und Mängel sind innerhalb von acht Tagen nach Lieferung schriftlich zu rügen. Mängel, die bei üblicher Sorgfalt nicht erkennbar sind und erst später entdeckt werden, sind innerhalb von acht Tagen nach Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Die vorstehenden Untersuchungs- und Rügepflichten gelten nicht, wenn der Käufer ein Verbraucher ist. 

Bei Mängeln wird miniki nach ihrer Wahl das Produkt reparieren oder gegen Rückgabe der mangelhaften Teile diese durch mängelfreie ersetzen. Scheitert die Nachbesserung oder kommt miniki der Ersatzlieferung oder Nachbesserung trotz angemessener Nachfrist nicht nach, kann der Käufer den Kaufpreis mindern oder bei einem wesentlichen Mangel vom Vertrag zurücktreten. 

Keine Gewährleistung besteht für (a) normale Abnutzungserscheinungen; 

(b) Mängel, die auf unsachgemässen Gebrauch, fehlerhafte Montage durch den Käufer oder einen vom Käufer beauftragten Dritten, Verletzung oder Nichtbeachten der technischen Bauregeln, Überbeanspruchung, Änderungen oder Nachbesserungen durch den Käufer oder vom Käufer beauftragte Dritte zurück zu führen sind; 

(c) Unwesentliche Abweichungen in der Ausführung, Konstruktion, Farbe oder den verwendeten Materialien oder von den auf dem Internet oder sonstwie publizierten Qualitätsstandards (insbesondere in Bezug auf Oberflächen). 

Mängel entbinden den Käufer, der nicht Verbraucher ist, nicht von seiner Zahlungs- und Abnahmepflicht. 

9. Haftung

miniki haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von miniki oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von miniki beruht. 

Überdies haftet miniki für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet miniki jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. miniki haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 

Soweit die Haftung von miniki ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von miniki. 

10. Datenschutz

Informationen und persönliche Daten, die der Besteller im Rahmen der Nutzung der Webseite miniki.eu an miniki übermittelt, bearbeitet und übermittelt miniki, soweit dies zur Erbringung der jeweiligen Leistungen, z.B. Bestellungsabwicklung, Lieferung der miniki Produkte und die Abwicklung von Zahlungen, erforderlich ist oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder soweit eine Einwilligung des Bestellers vorliegt.  

11. Höhere Gewalt

Im Falle von Streik, Ausschliessung, Betriebsstörung, Naturkatastrophen, Krieg, Epidemien, Unfällen und ähnlichen Umständen, die den Betrieb von miniki oder von Zulieferern betreffen und die Ausführung der Lieferung nicht nur vorübergehend verunmöglichen oder unzumutbar machen, kann miniki ohne Entschädigungspflicht vom Vertrag zurücktreten. Für diesen Fall verpflichtet sich miniki, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und bereits bezahlte Vergütungen des Käufers unverzüglich zu erstatten. 

12. Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam, ungültig oder nicht vollstreckbar sein oder werden, so wird davon die Gültigkeit oder Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In einem solchen Fall werden sich die Parteien auf eine gültige und vollstreckbare Bestimmung einigen, die wirtschaftlich der unwirksamen, ungültigen oder nicht vollstreckbaren Bestimmung möglichst nahe kommt. 

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Wiener Kaufrechts (CISG). Sofern der Besteller Kaufmann ist, ist Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand Düsseldorf.